0 0

über SXT

The Brand

Die Marke SXT ist seit dem 11.11.2011 geschützt und europaweit eingetragen.

Das Unternehmen POL-Planet e.K. ist seit 2005 erfolgreich in der Herstellung von Sport- und Freizeitartikeln sowie deren Import und Vertrieb tätig. Unser Produktportfolio bauen wir permanent aus. Wir sind ein junges zukunftsorientiertes Unternehmen und die Zufriedenheit unserer Kunden ist ein wichtiger Eckpfeiler unserer Geschäftsphilosophie. Wir vertreiben unsere Artikel an interessierte Wiederverkäufer & Fachhändler sowie über unser bestehendes und unaufhörlich wachsendes Händlernetzwerk bereits in vielen Ländern Europas.

Dies ermöglicht Ihnen als Endkunden einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe um eben nicht alles anonym übers Internet abwickeln zu müssen, was insbesondere bei Problemen und evtl. anfallendem Service & Reparaturen ein großer Vorteil ist. Aus diesem Grund legen wir auch große Aufmerksamkeit auf die sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise unserer Vertriebspartner vor Ort.


Designed in Europe

alle SXT Scooter Modelle sind in Europa designed und unterliegen einer permanenten Weiterentwicklung und Verbesserung durch  unser Team aus Designern und Ingenieuren. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich Innovation und Entwicklung sind die deren Geräte mittlerweile mehr als 5 Millionen Mal weltweit verkauft und garantieren somit ein Höchstmaß an Professionalität und Know-How.


DIe produktion

SXT's strategische Partner & Produktionsstandorte

SXT kooperiert und produziert in aktuell 9 Produktionsstätten in China, die zusammengenommen über mehr als 1.000.000. m² überdachte Produktionsfläche verfügen. Die jährliche Produktionskapazität liegt bei insgesamt über 10.000.000 Fahrzeuge. 


Bei der Auswahl unserer Produktionsstätten und Partner ist uns der persönliche Kontakt sehr wichtig. Aus diesem Grund sind wir mit unserem Team bis zu 5 Mal jährlich für 2-3 Monate vor Ort um die Weiterentwicklung & neue Produkte zu besprechen und voranzutreiben sowie die Qualitätssicherung zu überwachen und Verbesserungspotential vor Ort zu erkennen & umzusetzen. Für uns ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl unserer Produktionsstätten ist die Schulung und Weiterbildung von hochqualifiziertem Fachpersonal welches unsere Elektroroller und Scooter größtenteils in Handarbeit fertig montiert und einzeln überprüft.


Zu unseren Kooperationspartnern zählen führende Anbieter in China, welche Fahrzeuge weltweit vertreiben und maßgeschneidert sowie individuell auf die Bedürfnisse der jeweiligen Kunden anfertigen. 


Der gesamte Produktionsprozess erfolgt größtenteils unter einem Dach. Von der Anlieferung des Rohmaterials über die Weiterverarbeitung durch hochmoderne Schweissroboter bis hin zur Sandstrahlung und Pulverbeschichtung wird alles aus einer Hand produziert & kontrolliert. Nur so kann die Endmontage der einzelnen Baugruppen bis hin zum fertigen Fahrzeug unseren hohen Qualitätsansprüchen und Standards gerecht werden.


CNC Fräsmaschinen, In-house Wassertransferdruck sowie vollautomatische Verpackungslinien gehören zur Grundausstattung nahezu jeder Produktionsstätte. Zuständig für die permanente Forschung und Weiterentwicklung sind die unterschiedlichen R & D Departments welche durch Ihre Arbeit basierend auf Auto CAD Software, Solid Works, pro/E, Corel Draw und Cimatrom allen nur erdenklichen Anforderungen der unterschiedlichen Märkte gerecht werden.


Die Verwaltung, Überwachung sowie Handling der Einzelteile und vorgefertigten Baugruppen erfolgen über sog. ERP Teilesysteme um jedes einzelne Teil problemlos intern nachverfolgen zu können und um die permanente Qualitätsüberwachung sicherzustellen. Sämtliche Einzelteile erfüllen alle notwendigen Richtlinien und Normen wie u.a. CE, ROHS, IQC, IPQC und FQC welche zusätzlich durch wiederkehrende interne Prüfungen und Audits zwischen den einzelnen Produktionsschritten noch einmal geprüft und überwacht werden. So können Sie sich absolut sicher sein, dass Sie beim Kauf eines original SXT Scooters keinerlei Risiko eingehen und ein absolut hochwertiges Qualitätsprodukt erwerben. Hierfür stehen wir mit unserem Namen.


Eine unserer Produktionsstätten in China

Blick hinter die Kulissen... 


Einer unserer engen Partner zog erst 2014 in neu errichtete Produktionsgebäude um, welche mehrere Produktionsstraßen mit Schweissrobotern, Sandstrahlung, Pulverbeschichtungsanlagen, Lackiererei sowie eine Endverpackungsstraße beherbergen.


Eine hauseigene Forschungsabteilung analysiert Probleme und stellt diese umgehend ab sowie neue Modelle den individuellen Bedürfnissen angepasst und weiterentwickelt werden. 


Nahezu täglich verlassen Seefrachtcontainer das Werk welches sich bedingt durch die großen Produktionsmengen eine Menge Know How und Fertigkeiten während er letzten 12 Jahre angeeignet hat und so auch entsprechend schnell auf mögliche Probleme und Anforderungen reagieren kann.


Die Herstellung

Impressionen aus diversen Produktionsstraßen


Standort Lörrach

Lagerhaltung & Versand

In unserem Versandlager in Lörrach lagern wir permanent zwischen 1.500 – 3.000 Fahrzeuge und haben so quasi unser gesamtes Produktsortiment immer sofort verfügbar was sich in sehr kurzen Reaktions-, Versandabwicklungs- & Lieferzeiten hin zum Kunden bemerkbar macht.
Aktuell erhalten wir fast jede Woche Seefrachtanlieferungen, so dass falls doch mal ein Artikel ausgeht dieser in relativ kurzer Zeit wieder ab Lager verfügbar ist.
 

Reparatur und Wartung

Wir verfügen bei uns am Standort in Lörrach über eine voll ausgestattete Werkstatt und führen sämtliche Reparaturen an all unseren Fahrzeugen hier vor Ort durch. Mit zur Werkstattausstattung gehören auch modernste Batteriemess- und Analysetechnik, Hebebühnen sowie Reifenmontagegeräte. Wir analysieren & zerlegen sämtliche Blei- und auch Lithiumakkus, setzen evtl. defekte einzelne Lithiumzellen sowie Batteriemanagementsysteme (BMS) wieder instand oder wechseln diese falls nötig aus.
 

Grafik und Design

Bei uns am Standort entstehen sämtliche Designs für neue Fahrzeuge sowie alle Produktverpackungen, Kataloge, Flyer, Poster und große PVC Werbebanner. In unserem hauseigenen Fotostudio, ausgestattet mit professionellster Foto & Nachbearbeitungstechnik erstellen wir alle Produktbilder sowie auch 360° Animationen um dem potentiellen Käufer bestmöglichen Einblick in das SXT Produktportfolio zu garantieren. Von Ankunft neuer Teile und Fahrzeuge vergehen so nur wenige Stunden bis zum fertig bearbeiteten Artikelbild und / oder 360° Animation.
 


SXT's Milestones

  • 11.11.2011 - Registrierung der Marke „SXT“
  • November – Launch von SXT-Scooters.de und Eröffnung unseres Versandlagers in Lörrach.
  • Dezember  - Verkaufsstart vom Modell SXT1000 Turbo – unserem ersten „Baby“
 
  • Januar 2012 – Eröffnung Versandlager in Paris (Frankreich) und Warschau (Polen)
  • März - die ersten 10 SXT Händler sind im Boot
  • April – Upgrade auf neue Shopversion inkl. Re-design
  • Juni - Ausweitung des Vertriebskonzeptes an Händler im europäischen Ausland
 
  • Januar 2013 - Verkaufsstart der ersten straßenzugelassenen Modelle
  • Februar – Verkaufsstart der SXT Lithiumakku-Serie mit 20Ah Kapazität in 36 und 48 Volt.
  • März - Produktionsbeginn der 48V Serie
  • April - Conrad Electronics SE in Hirschau steigt ins SXT Scooters Geschäft ein und vertreibt unsere Artikel über deren Plattform(en)
  • Mai - Premiere & Launch unserer ersten Produktvideos in HD Qualität
  • Juni – Verkaufsstart des neuen SXT1000 XL EEC Modells mit Straßenzulassung und 40 km/h Höchstgeschwindigkeit
  • Juli - SXT goes Downunder – der erste SXT Verkäufer in Australien nimmt seine Tätigkeit auf
  • September – Verkaufsstart unseres Fliegengewichts dem SXT Compact H300
  • November – SXT stattet Rettungskräfte in Polen an Großevent mit Elektrorollern aus um schnell vor Ort sein zu können
  • Dezember – wir knacken die 100er Marke. Mehr als 100 Händler und Vertriebspartner vertrauen mittlerweile auf die Qualität von SXT.
  • Dezember - Lagererweiterung um rund 600 m² - wir haben nun Platz für ca. 1200-1400 Rollermodelle bei uns am Standort in Lörrach / Anbindung an DHL Easylog System – Umstellung auf vollautomatisierten Versandablauf und Nachverfolgungskette
 
  • Januar 2014 – die POL-Planet e.K. unterzeichnet Partnerschaftsvertrag mit dem Herstellerwerk in China / Plus Online (neu: Tengelmann E-Stores GmbH) steigt in den SXT Scooter Vertrieb mit ein
  • Januar – Inbetriebnahme der neuen Produktionslinien im neugebauten Werk mit 30.000 m² überbauter Produktionsfläche in China.
  • Februar - Präsentation unseres umfangreichen Werbemittelsortiments für unsere Händler & Vertriebspartner
  • März – die meisten SXT Scooter Modelle sind nun auch in weisser Rahmenfarbe verfügbar.
  • April - Zusammen mit unserem Partner in China stellen wir auf der Shanghai – China Cycle 2014 aus. Präsentation der neuen Modelle
  • April – SXT Scooters wird offiziell zum German Design Award 2015 nominiert
  • April - SXT1000 XL EEC offiziell für die Schweiz zur Benutzung am öffentlichen Straßenverkehr zugelassen & genehmigt – der erste legale 48V 40km/h Roller dieser Art im Schweizer Straßenverkehr
  • Mai – es wird bunt – die neuen neonfarbenen Kindermodelle SXT100 gehen an den Start
  • Mai - SXT Scooters erobert Brasilien - nun auch in Südamerika erhätllich
  • Juni – aktueller Stand unseres Händlernetzwerkes umfasst aktuell 140 Händler und Vertriebspartner / Launch neues Design von SXT-Scooters.de mit vielen neuen Features und Funktionen inkl. Version für mobile Endgeräte
  • Juli – Verkaufsstart der SXT Li-Ion Akkuserie mit einer Kapazität von 30Ah erhältlich in 36 und 48V
  • August – Verkaufsstart der Modelle SXT300 und SXT H800 mit Nabenmotor – wir bieten nun sage und schreibe 35 unterschiedliche Rollermodelle / -varianten in unserem Sortiment an.
  • September - FTP Datenschnittstelle für Händler fertiggestellt – ab sofort erhalten alle Händler Zugriff auf tagesaktuelle Produktdaten und Lagerbestände
  • Oktober – auch die Otto Group vertraut auf SXT Scooters und steigt in den Vertrieb  unseres gesamten Produktsortiments ein
 
  • Februar 2015 - SXT veröffentlicht seine ersten beiden "großen" Rollermodelle, den SXT Raptor 1200 sowie den SXT Gekko 1200. beides stylisch durchdesingte Modelle die den Nerv der Zeit treffen.
  • März - Veröffentlichung neue Ausbaustufe des SXT COMPACT H300 (Version 3)
  • Juni - wir begrüßen Händler Nr. 200 in unserem Netzwerk.
  • Juli - diverse Weiterentwicklungen werden auf die Serienmodelle des SXT500 EEC, SCT1000 Turbo, SXT1000 XL, SXT1000 XL EEC mit aufgenommen. Die wohl wichtigste ist unser neues "Click and Go" Sattelbefestigungssystem welches das Alte ablöst.
  • August - Startschuss zur Weiterentwicklung unserer Website und Aktualisierung auf den neusten Stand der Technik mit einigen neuen Features - voraussichtliche Fertigstellung November 2015. 
  • August - Fertigstellung und Start unseres neuen RMA Moduls zur schnelleren Bearbeitung von Reklamationen sowie Start der neuen Kategorie "Gebrauchte & Retouren" in unserem Onlineshop.
  • September - SXT light - der leichteste Escooter der Welt wird am Markt eingeführt.
  • September - Markteinführung des neuen SXT Compact Ultimate mit satten 600W 48V brushless Motorpower.
  • November - Markteinführung des neuen SXT Duo - dem ersten Balance Board in unserem Sortiment
  • November - Launch des neuen Internetauftritts nach großem Systemupdate mit ebenfalls neuen Design
  • Dezember - Der SXT500 EEC wird Testsieger im Vergleich diverser Elektroscooter unterschiedlichster Hersteller mit der Gesamtnote 1,6
  • Dezember - wir vergrößern unsere Bürofläche um 300 m² für neue zusätzliche Verstärkung
 
  • Januar 2016 - SXT übertrifft sich selbst. Ab sofort ist der SXT light nicht mehr der leichteste Escooter der Welt, sondern nur noch auf Platz 2. Präsentation des SXT Carbon mit 6,9 kg Gesamtgewicht der nun leichteste Escooter weltweit.
  • Februar - wir veröffentlichen unsere neue Lithiumakkuserie. Ab sofort verbaut in edle Aluminiumgehäuse mit 25-poliger D-Sub Buchse zur Nachbalancierung der einzelnen Zellen für eine noch längere Lebensdauer.
  • Februar - Inbetriebnahme unseres neuen hauseigenen Fotostudios um noch schneller auf neue Artikel & Artikeländerungen reagieren zu können.
  • März - Auto Teile Unger kurz A.T.U. steigt in die Elektromobilität ein und nimmt ein Großteil unserers Sortiments in deren Angebot für den stationären Handel mit auf. Erste Filialeröffnung in Hamburg erfolgreich absolviert. 
  • März - die SXT light Familie bekommt Zuwachs und ist ab sofort auch in neongrün verfügbar.
  • April - Upgrade des Modells SXT1000 XL auf SXT1600 XL mit ab sofort einem 1600W bürstenlosen Motor mit sagenhaften 55 kmh Spitzengeschwindigkeit.
  • April - Verkaufsstart des neuen SXT Duo der 2. Generation mit vielen weiterentwickelten und verbesserten Details wie z.b. dem IDS (Intelligent Drive System). 
  • Mai - Vorstellung der beiden neuen 2-Sitzer Modelle SXT Viper sowie dem neuen SXT Gekko V2 mit herausnehmbarem Lithiumakku.
  • Mai - Start unseres neuen RMA Systems zur schnellen und effektiven Bearbeitung von Retouren sowie Reparaturen von Händlern und Endkunden
  • Juni - der SXT light ist ab sofort auch in der neuen Farbe anthrazit erhältlich
  • Juni - das Modell SXT light ist ab sofort auch in der "ECO" Variante mit reduzierter Leistung und kleinerem Akku zu noch günstigeren Konditionen verfügbar - perfekt als günstige Alternative & Einsteigermodell geeignet.
  • August - SXT Scooters wird während des Product Launch Events des neuen Z3 Modells in Peking als VIP Partner des Marktführers für Elektroroller in China ausgezeichnet.
  • September 2016 - das Erfolgsmodell SXT light ist ab sofort auch in der Farbe Rot erhältlich
 
  • Januar 2017 - Veröffentlichung und Vorverkaufsstart unseres neusten Modells dem SXT Buddy in 5 verschiedenen Farben.
  • Februar - Einweihung & Produktionsstart in unserem neuen Fotostudio jetzt auch mit modernster 360° Fototechnik
  • März - Veröffentlichung und Vorverkaufsstart des neuen Modells SXT Carbon V2
  • März - ab diesem Jahr haben wir auch einen gedruckten Katalog - die Version 2017 kommt aus dem Druck und geht in den Versand