Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookie-Nutzung.
-16%
SXT Buddy V2
Gewicht: 17 kg
999.00 €

 
SXT Buddy V2 - dieser Name steht für extrem komfortables Fahrgefühl, hochwertige Qualität der Komponenten und aussergewöhnliche Fahrperformance. Basierend auf dem Vorgänger wurde viele Details dieses Fahrzeuges weiterentwickelt und verbessert. Die Unterschiede zum Vorgänger auf einen Blick sind die folgenden:
 
  • optimierte Motorleistung auf jetzt max. 650 Watt
  • erhöhte max. Geschwindigkeit auf 35 km/h
  • serienmäßig Akku mit großer Kapazität von 10,4 Ah mit LG Markenzellen verbaut
  • jetzt mit zwei mechanischen Bremsen (verschleissarme Trommelbremsen)
  • verbessertes Rücklicht
  • jetzt mit Seitenständer 
  • zweigeteilte Felgen bzw. Motor für einfacheren Reifenwechsel
  • optimierte Wasserdichtheit des Batteriefaches
  • Reifenupgrade auf CST Reifen
  • optimierte Ventilposition mit hinten 90° und vorne 30° abgewinkeltem Ventil
  • Optimiertes Steuergerät und Fahrperformance
Der Unterschied des SXT Buddy V2 zu vielen anderen kompakten Elektroscootern aus unserem Sortiment liegt in den 8,5 Zoll Reifen welche sehr bequeme und komfortable Fahreigenschaften gewährleisten. Die luftbefüllten Reifen mit Schlauch dämpfen viele kleine Unebenheiten völlig weg, was dazu führt das wesentlich weniger Vibrationen auf den Scooter und somit auch den Fahrer übertragen werden. 

Die Trommelbremsen vorne sowie auch hinten werden mit Tektro Bremshebeln angebracht am Lenker links und rechts bedient und sind aufgrund Ihres Aufbaus extrem wartungsarm und sehr langlebig. Die Bedienung und auch Beschleunigung erfolgt am rechten Lenkergriff mit der Bedieneinheit inkl. Daumengashebel. Der SXT Buddy V2 verfügt über 3 Fahrstufen mit welchen die Geschwindigkeit über die an der Bedieneinheit angebrachten + und - Knöpfe auf 15, 25 und bis max. 35 km/h eingestellt werden kann. Um auf längeren Strecken den Daumengasgriff nicht ununterbrochen betätigen zu müssen besitzt der Elektrokroller auch einen integrierten Tempomaten welcher über das Menü wunschgemäß aktiviert oder auch deaktiviert werden kann.

Der verbaute Motor im Fahrzeug ist ein bürstenloser, wartungsfreier Nabenmotor mit einer Leistung von max. 650W. Die Energieversorgung erfolgt über einen 36V Lithium Ion Akku mit einer Kapazität von 10,4 Ah was 374 Wh entspricht und besteht aus 18650 Markenzellen von LG. Die Ladezeit des Akkus mit dem mitgelieferten Ladegerät beträgt bei vollständig entleertem Akku ca. 6h. Die max. Reichweite bei einer Zuladung von 75 kg bei einer Temperatur von 25° C und Fahrt auf ebener Strecke beträgt bis zu 40 km.

Um versehentliches Anfahren zu vermeiden verfügt der SXT Buddy V2 über einen sogenannten Kick-Start Modus was bedeutet der Roller muss um anzufahren die ersten paar Meter mit dem Fuß angekickt werden bevor der Gasgriff funktioniert - dies um den Motor beim Anfahren zu entlasten und wie schon genannt unbeabsichtigtes anfahren zu verhindern.

Der faltbare Fahrzeugrahmen besteht aus hochwertigem 6061 T6 Aluminium bei einem Gesamtfahrzeuggewicht von 13,7 kg - leicht genug um den Elektroscooter nahezu überall mit hinnehmen zu können. Der ultrastabile Aluminiumrahmen ermöglicht eine max. Zuladung von bis zu 100 kg. Beleuchtet ist der Scooter vorne und hinten mit LED Leuchten die über die Bedieneinheit aktiviert werden können.

ACHTUNG!!! Das Modell SXT Buddy V2 ist im Bereich der StVZO nicht zugelassen.
STVZO zugelassen
nein
Max. Reichweite (in km - bei 22°C / Zuladung 70 kg)
40
Max. Geschwindigkeit (in km/h)
35
Geschwindigkeitsstufen
15 / 25 / 35 km/h
Max. Motorleistung (in Watt)
650
Antriebsart
Bürstenloser Nabenmotor
Max. Zuladung (in kg)
100
Länge, Breite, Höhe (in cm)
108 x 46 x 105
Länge, Breite, Höhe / gefaltet (in cm)
95 x 36 x 25
Gewicht (inkl. Akku) in kg
13,7
Gewicht Akkupack (in kg)
2,06
Betriebsspannung (in Volt)
36
Akkukapazität in Ah
10,4
Akkukapazität in Wh
374,4
Akkutyp
Lithium
Akku zum Laden entnehmbar
nein
Zellentyp
18650 LG
Max. Ladezeit (in Stunden)
6
Tempomat
ja
Bedienung
Daumengasgriff
Bremssystem
Trommelbremse vorne & hinten
Bereifung
CST 8.5 x 2.0
IP Schutzklasse
54
Fahrzeugrahmen
Ultrastrong 6061 T6 Aluminiumrahmen
Lenkerhöhe (in cm)
105
Radstand (in cm)
80
Bodenfreiheit (in cm)
6
Lieferumfang
Elektroscooter, Handbuch, Ladegerät
Kick-Start Funktion
ja
Beleuchtung
LED vorne & hinten
Faltbar
ja
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

1.400,00 € 924,00 € * Gewicht 64.6 kg
1.249,00 € 924,00 € * Gewicht 23 kg
713,16 € * Gewicht 54.28 kg
503,16 € * Gewicht 46 kg
 
 
83,92 € * Gewicht 0.79 kg
33,59 € * Gewicht 0.92 kg

SXT Buddy V2 - FAQs

Möglicherweise ist das Display defekt. Das Display bei diesen Modellen ist gleichzeitig der Boardcomputer. Diesen können Sie austauschen. Lösen Sie die 4 Schrauben von der Displayabdeckung, ebenso die 2 Schrauben an der Displayplatine und trennen Sie die Steckverbindungen auf der Unterseite. Anschließend bauen Sie ein neues Display ein. Achtung: Achten Sie darauf, dass die Steckverbindungen richtig verbunden werden! Damit das Display funktioniert, müssen die zwei Schrauben, welche an der Displayplatine waren, wieder verbunden werden. Möglicherweise ist der Akku leer.
Stellen Sie Ihren Fuß auf das Trittbrett und drücken Sie mit diesem gleichzeitig auch auf den Entriegelungshebel am Klappmechanismus. Gleichzeitig greifen Sie mit beiden Händen den Lenker und drücken diesen von sich weg nach vorne. Der Entriegelungshebel löst sich und Sie können den Roller einfach und ohne großen Kraftaufwand zusammenfalten. Auf keinen Fall Gewalt anwenden oder Werkzeuge benutzen - dies ist in keinem Fall notwendig.
Bremsbeläge nutzen sich während der Verwendung ab. Alle Scheibenbremsen verfügen immer über einen inneren und auch äußeren Bremsbelag. Der innere (zum Rad hin) ist stets fest montiert, der äußere hingegen kann sich hin und her bewegen. Nach einer gewissen Zeit muss der innere Belag deshalb nachgestellt und leicht zur Bremsscheibe hin justiert werden, um wieder einen gleichmäßig & sicheren Bremsvorgang zu gewährleisten. Hierzu ist die große Einstellschraube auf der Bremssattel Innenseite entsprechend nachzustellen. Es kann ebenfalls sein, dass die Bremsbeläge Ihre Abfahr- / Verschleissgrenze erreich haben und durch neue ersetzt werden müssen.
In der Regel besteht hier der Fehler darin, dass irgendwo ein Stecker lose ist oder es an einem Wackelkontakt scheitert. Irgendetwas kleines, was den Roller daran hindert, dass Strom in allen wichtigen Teilen fließt. Zum Beispiel kann es auch an einer fehlenden Flachsicherung / nicht aktivierter Hauptsicherung liegen. Der Roller wird aktiviert, sprich Vorderlicht leuchtet, die LED’s leuchten auch aber der Motor dreht sich nicht: 1. Der Seitenständer muss hochgeklappt sein, damit der Gasgriff funktioniert. 2. Hier müssen die Steckverbindungen am Steuergerät überprüft werden. Einzeln ausstecken und wieder neu verbinden. Auch die Verkabelung vom Gasgriff überprüfen – hierzu dem Kabel, welches vom Gasgriff kommt folgen und überprüfen.
Die Felgen lassen sich in zwei Teile teilen. Bitte entfernen Sie hierzu die notwendigen Schrauben und entnehmen sie den einen Teil nach links und den anderen nach rechts, um den Reifen schnell und einfach wechseln zu können.
Justieren Sie das Lenkkopflager nach.
Manchmal kann es passieren, dass ab Werk die 25kmh Begrenzung programmiert wurde. Dies kann nur beim Modell SXT Buddy V2 (ohne Straßenzulassung) vorkommen. In diesem Fall fährt der Roller nicht schneller als 25kmh in Stufe 3, obwohl laut Beschreibung dieser 35kmh erreichen sollte. Die Lösung: 1. Roller einschalten 2. "Plus" & "Minus" gleichzeitig drücken und gedrückt halten bis das Menü erscheint 3. "Plus" , "Minus" & "ON" gleichzeitig drücken und gedrückt halten bis das Untermenü erscheint 4. mit ON - Knopf zu Menüpunkt 2 gehen. Dort wird aktuelle Höchstgeschwindigkeit angezeigt. 5. mit + und - Knopf die Gewünschte Höchstgeschwindigkeit einstellen. 6. Menü mit lange auf "ON" Taste verlassen
Der Warenkorb ist leer.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten