Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookie-Nutzung.
Artikel 1 von 1
SXT Velox
Gewicht: 23 kg
1.249,00 €

 

 
Das SXT Velox ist das erste Pedelec in unserem Sortiment. Die Besonderheit des SXT Velox sind die hochwertigen Rahmen aus Magnesiumlegierung, die aus einem Stück bestehen - ohne Fugen oder Schweißnähte. Dies macht den Rahmen sehr stabil und widerstandsfähig.

Das E-Bike ist mit wenigen Handgriffen faltbar und lässt sich schnell und einfach auf äußerst kompakte Maße reduzieren. Direkt neben dem Klappmechanismus befindet sich auch das Batteriefach, in dem der 36-V-Lithium-Ionen-Akku fest und diebstahlsicher mit hochwertigen LG 18650-Zellen untergebracht ist. Der Akku befindet sich in einem Aluminiumgehäuse von hoher Qualität, nach dem Entriegeln über den mitgelieferten Schlüssel in kurzer Zeit den Griff entfernt abmontieren. Die Ladezeit des Akkus mit dem Ladegerät 2A beträgt 2,5 Stunden. Die Reichweite liegt im Pedelec-Modus im Sparmodus bis zu 65 km zu einem Motor, der bis zu max. 25 km / h.

Der bürstenlose Nabenmotor hat eine Leistung von 250 W und ein Drehmoment von 12 Nm und kann in drei Stufen geregelt werden. Vom Eco-Modus (größte Reichweite) über den Normal-Modus (ausbalanciert) zum Sport-Modus (höchste Leistung).

Der SXT Velox verfügt über eine Dämpfung am Hinterrad, die gleichzeitig mit dem Reifen 16 Zoll ein angenehmes Fahren gewährleistet. Im Lieferumfang enthalten sind ein Frontlicht und das Rücklicht. Der ergonomische Sattel ist mit verstellbaren Sattelstangen und erweiterter Höhe sowie einer anderen Übersetzung des vorderen Kettenrades, auf der die Pedale sitzen, optional erhältlich, wobei höhere Geschwindigkeiten bei Bedarf eingestellt werden können.

Die am Lenker montierte Steuereinheit ist mit einem LCD-Bildschirm ausgestattet, auf dem der Akkuladestand, die aktuelle Geschwindigkeit, die Straße und die verschiedenen Geschwindigkeitsmodi gut ablesbar und einstellbar sind.

Das Gewicht des SXT Velox inkl. Batterie beträgt 18,9 kg und ist für eine Nutzlast von 120 kg geeignet.

Die Lieferung erfolgt inkl. der vorderen und hinteren Schutzbleche.​
Max. Reichweite (in km - bei 22°C / Zuladung 70 kg)
60
Max. Geschwindigkeit (in km/h)
25
Geschwindigkeitsstufen
3
Max. Motorleistung (in Watt)
250
Antriebsart
Bürstenloser Nabenmotor
Max. Zuladung (in kg)
120
Max. Steigfähigkeit (in Grad)
15
Länge, Breite, Höhe (in cm)
135 x 58 x 103
Länge, Breite, Höhe / gefaltet (in cm)
77 x 43 x 64
Gewicht (inkl. Akku) in kg
18,9
Gewicht Akkupack (in kg)
1,3
Betriebsspannung (in Volt)
36
Akkukapazität in Ah
5,2
Akkukapazität in Wh
187,2
Akkutyp
Lithium
Akku zum Laden entnehmbar
ja
Zellentyp
18650
Max. Ladezeit (in Stunden)
3
Max. Ladezyklen
1000
Federung
Zentralstoßdämpfer hinten
Bremssystem
Scheibenbremsen
Bereifung
16" x 1,95 Luftreifen
IP Schutzklasse
IPX4
Fahrzeugrahmen
Magnesium-Legierung
Lenkerhöhe (in cm)
103
Sitzhöhe (in cm)
76-92
Radstand (in cm)
95
Lieferumfang
SXT Velox, Ladegerät, Handbuch, Rücklicht, Schutzbleche
Beleuchtung
LED
Faltbar
ja
schreibt
Fahrrad seit 3 Jahren im Einsatz.
Kein Problem gehabt bisher.

Ja das Bike kommt aus China und bieten auch andere an.
Niemand jedoch mit StVO Zulassung für Deitschland.

Das war mir wichtig im Falle von Unfall usw.

Es sieht Hammer aus und fällt auf. Gefällt vielen im Original.
Kein Platten, keine Probleme mit Batterie oder anderen Teilen. Bremsen sind super.
Durch Hinterradmotor sehr geiles Handling.

Wiege 100kg bei 1,92cm und kann damit strecken bis 10/15 km problemlos fahren.

Aber:
-Vorsicht beim Schieben (immer ausmachen!oder auf 0 Stellen) da Motor anspringen kann
schreibt
Gesamteindruck: unseriös und unkooperativ

Ich habe im Oktober 2019 mich für das SXT Velox. Der Preis lag ca bei 1100€.

Bei meiner ersten Fahrt wurde eine Bremsbelag, der hinteren Bremse bei einer Bremsung bei 30 km/h weggeschleudert.

Ich habe dann das Rad einschicken lassen. Anscheinend wurden die Bremsen nur nachgezogen. Die fehlende Bremsscheibe wurde komplett ignoriert. Gebremst hat das Fahrrad, nachdem ich es wieder erhalten habe, nicht.

Mir wurde durch die Blume erklärt, dass ich froh sein soll dass sie das Rad zurück genommen haben für die "Reparatur".

Ich musste zu einer unabhängigen Werkstatt und dies reparieren lassen. Dabei kam heraus dass die Bremsscheibe schief war. Dies war die Erklärung dafür, dass die Bremsbeläge zu schnell abgetragen wurden.

Viele kleine Sachen die montiert sind, waren nicht vernünftig angebracht.

Die Schutzbleche haben sich anfangs gleich gelöst. Hinterlicht und die Pedale auch.

Die vordere und hintere Ritzel stehen so schräg zueinander, das hochwertige Ketten innerhalb von drei bis vier Monaten bei guter Benutzung gleich aufgebraucht werden. In der Schlussphase solchen Kette, ist die Kette alle 5 Minuten aus der Ritzel gesprungen.

Die Tachoeinheit war von Anfang an nicht wasserfest.

Diese ist auch durch die Feuchtigkeit irgendwann mal kaputt gegangen. Dadurch lässt sich das Fahrrad überhaupt nicht mehr benutzen, obwohl alles andere funktionsfähig ist.

Ich versuche seit 6 Monaten ein Ersatzteil zu bekommen für die Tachoeinheit. Mann hält mich seit diesen sechs Monaten hin. Immer versichert man mir, dass bald eine zu bekommen sei. Jetzt sind mittlerweile sechs Monate vorbei und vermutlich mein Akku kaputt.

Ich habe selten so ein frustrierenden Kunden-Service und Produkt erhalten.
Mit dem Fahrrad habe ich genauso viel Zeit mit Reparaturen verbracht wie mit Fahren.

Am liebsten würde ich das Fahrrad weiterverkaufen, leider würde ich nichts mehr dafür bekommen. Mittlerweile bleibt mir nichts anderes, als mich damit abzufinden, dass das Fahrrad nicht mehr funktionieren wird. Diese 1100 € wurden komplett in den Sand gesetzt.

Bei Anrufen im Kundenservice bleib ich immer in der Warteschleife stecken und es passiert sonst nichts. Das längste was ich gewartet habe sind 20 Minuten.

Das Rad steht schon seit dem Oktober 2019 mit durchgestrichene 1249€ und 1100€ im "Angebot".

Ich werde in Zukunft SXT vermeiden.
schreibt
Super Fahrrad! Gute Verarbeitung und klasse Design. Passt in den kleinsten Kofferraum und ist in ein paar Sekunden auf und zusammen geklappt. Wir sind begeistert!
schreibt
Ich habe vor kurzer Zeit ein Velox Scooter gekauft und bin voll begeistert (so weit).

Ich lebe in Ulm, wo die Gegend sehr hügelig ist. Fahre mit dem Velox zu Arbeit, ungefähr 5km.
~2km des Hinweges ist bergauf ca.12-15%. Der Weg nach Hause bergab. Velox fährt bergauf problemlos mit ~13kmh/bergab - bremsen sind so weit in ordnung. Da bin ich mit seiner Leistung zufrieden. So ein fahrt hin und her frisst ~30-33% Akku.
Auf dem ebenem Weg fährt er locker 21-25 kmh mit Zero "Musclekraft" auf Pedalen.
Build quality is sehr Solid!
Technisch kommt Gerät 95% bereit "out of box".

Kann nur empfehlen!
schreibt
Ich nutze das Velox Pedelec seit 4 Monaten. Insgesamtn bin ich sehr zufrieden. Die Akku- Restenergieanzeige ist sehr ungenau (Anzeige z.B. Berg hoch 50%, Berg runter 90%), Das Frontlicht ist sehr gut, das Rücklicht wird leider nicht über den Fahrzeugakku versorgt sondern über USB, der Akku hält aber viele Stunden. Das Gewicht ist mit 18kg und Dank Magnesiumrahmen relativ gering. Auch meine Frau kann das Bike gut in den Kofferraum legen. Wenn man die Sattelstange rauszieht wirkt das Velox sehr klein im Kofferraum. Die Bremsen sind sehr gut, die Reichweite beträgt realistisch max. 15 km in Stufe 3 (25km/h). Mittreten kann man bis max. 20-22km/h, da die Übersetzung nicht mehr hergibt. Ein zweiter Gang wäre ideal. Das Velox fährt trotzdem ca. 25km/h da der Motor voll anschiebt auch wenn man langsam leer mit tretet. Es läuft dann wie ein Mofa, nur leiser. Der Sattel reicht für Personen bis max. 180cm. Eine längere Sattelstütze würde ich mir wünschen. Man sitzt aber auch mit 180cm Körpergröße noch relativ gut und sicher auf dem Bike, also nicht verkrampft und eingequetscht. Der Lenker ist breit genug und liegt gut in der Hand. Durch die relativ großen 16 Zoll Luftreifen rollt das Bike gut ab, die Federung hinten ist etwas spürbar, aber für Geländefahrten ist es eher nicht geeignet. Die Verarbeitungsqualität ist gut, die Ladezeit mit ca. 3,5 Std. o.k., der Akku könnte etwas stärker sein, aber es reicht und das Gewicht soll ja auch nicht höher sein. Das Velox lässt sich sehr einfach zusammen klappen. Die Mechanik ist sehr stabil und ich liebe den kleinen aber sehr stabilen Seitenständer. Alles in allem ein gutes leichtes Pedelec das meiner Meinung nach einzigartig ist.

999,00 €* * Gewicht 18 kg
999,00 €* * Gewicht 18 kg
999,00 €* * Gewicht 17 kg
 
 

SXT Velox - FAQs

Bremsbeläge nutzen sich während der Verwendung ab. Alle Scheibenbremsen verfügen immer über einen inneren und auch äußeren Bremsbelag. Der innere (zum Rad hin) ist stets fest montiert, der äußere hingegen kann sich hin und her bewegen. Nach einer gewissen Zeit muss der innere Belag deshalb nachgestellt und leicht zur Bremsscheibe hin justiert werden, um wieder einen gleichmäßig & sicheren Bremsvorgang zu gewährleisten. Hierzu ist die große Einstellschraube auf der Bremssattel Innenseite entsprechend nachzustellen. Es kann ebenfalls sein, dass die Bremsbeläge Ihre Abfahr- / Verschleissgrenze erreich haben und durch neue ersetzt werden müssen. Bei Fahrzeugen mit Trommelbremsen können Sie diese anhand des Bowdenzugs und der Feststellschraube nachjustieren.
Bitte justieren Sie die Bremssättel mit Hilfe der beiden Einstellschrauben. Dies ist ein normaler Vorgang im Laufe des Verschleißes.
Der Warenkorb ist leer.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten